WORST-CASE - HERZINFARKT - SCHLAGANFALL - KREBS 

 

Im Leben ist eins sicher: Wir wissen nicht, welche Krankheiten in uns stecken, wann wir versterben werden und ob es das Alter ist (hoffentlich), dass uns den letzten Weg gehen lässt!

 

Immer häufiger hören wir von Schlaganfällen oder Herzinfarkten, Krebserkrankungen und anderen unangenehmen Einschnitten ins Leben. 

Ein Herzinfarkt ist nicht immer tödlich!

Dank fortgeschrittener Medizin, hervorragender Ärzte und einer guten Früherkennung und Akutbehandlung, überleben viele Menschen auch schwerere Fälle immer häufiger.


Besonders wenn man z. B. einen Herzinfarkt erleidet, ist man häufig danach körperlich eingeschränkt.

Ein Herzinfarkt führt aber nicht in jedem Falle zu einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit. Trotz allem ist man durch Reha-Maßnahmen und die Schwächung nach einem solchen Ereignis finanziell (zunächst) eingeschränkt.

Wer glaubt, dass ein Risiko besteht oder wer einfach finanziell abgesichert sein möchte, der hat die Möglichkeit eine sogenannte dread-disease Police abzuschließen.


Sie bestimmen die Versicherungssumme:

z. B. 10.000 / 50.000 / 100.000 / 1.000.000 €


aus der Versicherungssumme ergibt sich der Beitrag für die Versicherung. Sie können natürlich auch 77.000 € absichern.

Sollte eins der versicherten Ereignisse eintreten, z. B. ein Herzinfarkt, erhalten Sie die Versicherungssumme in einem Betrag, steuerfrei.

Geschäftsführer, Firmeninhaber und andere leitend tätige Personen sollten diese Versicherung abschließen.


Weitere Informationen erhalten Sie in einem unverbindlichen Gespräch gern bei uns. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt auf.

LISKOW - Unabhängige Finanzdienstleistungen, Inh. Michael Liskow  | liskow.finanzen@googlemail.com | fon: 0511.37 01 58 58| Fax: bitte Email-Adresse verwenden| mobil: 0159 0419 0579

to Top of Page